Gerald Selch wird stellvertretender Chefredakteur bei "Focus"

Mittwoch, 07. November 2012
Gerald Selch
Gerald Selch

Der "Focus" verstärkt seine Chefredaktion: Ab 1. April stößt Gerald Selch als stellvertretender Chefredakteur zu dem Nachrichtenmagazin von Hubert Burda Media. Der 43-Jährige war zuletzt Unterhaltungschef in der Bundesredaktion der "Bild"-Zeitung. Weitere stellvertretende Chefredakteure des "Focus" sind Carin Pawlak und Markus Krischer. Die Chefredaktion des Magazins geht mit dem Jahreswechsel vom künftigen Herausgeber Uli Baur auf Jörg Quoos über, der ebenfalls von der "Bild"-Zeitung kommt.

Selch ist bei der "Bild"-Zeitung momentan stellvertretender Chefredakteur und Unterhaltungschef in der Bundesredaktion. Der 43-Jährige war seit 1988 in unterschiedlichen Positionen bei "Der neue Tag", "Bild am Sonntag" und verschiedenen Regionalausgaben der "Bild" tätig. Von 2003 bis 2006 war er stellvertretender Chefredakteur der "tz". Anschließend wechselte er zum Süddeutschen Verlag, wo er bis 2007 als Autor für das "SZ Magazin" und in leitender Funktion als Entwickler der Sonntagsausgabe der "Süddeutschen Zeitung" tätig war. Danach übernahm er die Redaktionsleitung von "Bild Hamburg", 2009 wechselte er zur Bundesredaktion der Tageszeitung von Axel Springer. dh
Meist gelesen
stats