Gerald Heinemann wird Chef bei Euro RSCG Gietz Grübbeling

Montag, 03. Dezember 2001

Mit dem Jahreswechsel steht bei der Anfang 2001 gegründeten Hamburger Niederlassung von Euro RSCG auch eine Veränderung in der Führungsriege an. Der 47-jährige Kreative Gerald Heinemann, bis zu seiner Entlassung im vergangenen Frühjahr noch Kreativchef bei TBWA Deutschland, wird am 2. Januar als geschäftsführender Gesellschafter bei Euro RSCG Gietz Grübbeling einsteigen.

Zusammen mit Jürgen Gietz, der seinen Gründungspartner Michael Grübbeling bereits einige Monate nach dem Start verlor, wird er die Führung der Agentur übernehmen. Die beiden langjährigen Scholz & Friends-Kollegen werden beide jeweils 25 Prozent der Anteile halten, die restlichen 50 Prozent liegen bei der Mutter Euro RSCG. Zeitgleich mit Heinemanns Einstieg wird die Agentur zudem umfirmieren und als Euro RSCG Gietz Heinemann auftreten.
Meist gelesen
stats