Gerald Heinemann steigt bei Euro RSCG Gietz Heinemann aus

Dienstag, 03. Dezember 2002

Nach nur einjährigem Intermezzo steigt Gerald Heinemann zum Jahresende wieder bei der Hamburger Agentur Euro RSCG Gietz Heinemann aus. "Es bestanden unterschiedliche Auffassungen, wie man das Geschäft führen soll. Es hat sich herausgestellt, dass die Konstellation nicht passt", stellt Euro RSCG Boss Rolf Körner fest.

Wie es in Hamburg weitergehen soll, ist derzeit noch offen. Die Anteile Heinemanns fallen an Euro RSCG zurück. Gietz wird die Geschäfte zunächst alleine weiterführen. Damit steigt zum zweiten Mal innerhalb von zwei Jahren ein Partner von Jürgen Gietz nach kurzer Zeit wieder aus. Michael Grübbeling hatte die Agentur im vergangenen Jahr bereits nach sechs Monaten wieder verlassen.
Meist gelesen
stats