Georg Schumacher steigt bei Rapp Collins / Direct Friends aus

Montag, 14. Juli 2003

Georg Schumacher, Geschäftsführender Gesellschafter bei Rapp Collins / Direct Friends, steigt aus der Führung der Hamburger Dialogagentur aus. Damit übernimmt künftig Thomas Funk als alleiniger Geschäftsführer die Leitung der Agentur.

Als Motiv für den Rückzug nennt Schumacher "persönliche Gründe". Er wird allerdings weiterhin als freier Berater für Rapp Collins arbeiten. Unterstützt wird Funk ab sofort von den beiden Beratern Alexander Faust und Michael Wolf, die beide in das Management Board aufgenommen wurden, dem neben den beiden Neulingen außerdem Olaf Klumski (Kreation) Heiko Schmidt (Controlling) angehören. hjs
Meist gelesen
stats