Geo startet eigenes E-Commerce-Angebot

Donnerstag, 23. August 2001

Das Hamburger Reportagemagazin "Geo" hat ein eigenes E-Commerce-Angebot gestartet. Darin sind vorerst vor allem mediennahe Produkte wie Bücher, Bildbände und Kalender vertreten, jedoch auch Produkte aus den Bereichen Outdoor und Reiseaccessoires. Neben mit der Marke "Geo" gelabelten Artikeln werden auch solche angeboten, die von der Redaktion empfohlen werden. Bis zum Weihnachtsgeschäft sollen 800 Artikel im Programm sein. Hintergrund für den Launch des Shops ist laut "Geo" die positive Entwicklung des hauseigenen Merchandising-Bereichs: Dieser habe in den vergangenen beiden Geschäftsjahren um zusammen über 50 Prozent zulegen können. Beworben wird das Angebot online in der Gruner + Jahr-Rotation sowie auf den Websites des Quality Channel. Im Printbereich greift man in diesem Jahr noch ausschließlich auf "Geo"-eigene Titel zurück, ausweiten will man die Aktivitäten im nächsten Jahr. Mit dem Launch hat man vor allem, so "Geo"-Marketingleiter Florian Wagner, "das Weihnachtsgeschäft im Auge".
Meist gelesen
stats