"Geo Epoche" erscheint ab 2008 öfter

Freitag, 26. Oktober 2007
-
-

"Geo Epoche" ist ab kommendem Jahr öfter zu haben: Das monothematische Geschichtsmagazin, das bisher viermal jährlich erschien, erhöht seine Erscheinungsfrequenz ab 2008 auf sechs Ausgaben pro Jahr. Den Auftakt macht ein Heft zum Thema "Dreißigjähriger Krieg", das am 13. Februar in den Handel kommt. "Geo Epoche" fand laut IVW im 3. Quartal dieses Jahres einen Absatz von 211.969 verkauften Exemplaren, was einer Steigerung von 33 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal entspricht.

"Mit der Frequenzerhöhung tragen wir der großen Nachfrage im Lesermarkt Rechnung und machen das Heft attraktiver für Abonnenten und Anzeigenkunden", so Michael Schaper, Chefredakteur von "Geo Epoche". jf

Meist gelesen
stats