Generationswechsel im Deutschen Landwirtschaftsverlag

Donnerstag, 30. Januar 2003

Der Deutsche Landwirtschaftsverlag, der führende Agrarfachmedienverlag in Deutschland, bekommt neue leitende Köpfe. Andreas Alpers, 45, ist als Prokurist in die Geschäftsleitung des Verlags eingezogen. Er verantwortet die Bereiche Finanzen, Personal und Organisation. Er folgt damit Hugo Beckmann nach, der in den Ruhestand geht. Auch der Vertriebsmarketingleiter Peter Habersetzer verabschiedet sich aus Altersgründen von dem Verlag.

Sein Nachfolger ist Kay Philipper, 41. Philipper gehört dem Verlag seit 1990 an und kümmerte sich unter anderem um den Zeitschriftenvertrieb und den Aufbau von Außendiensten sowie des verlagseigenen Call-Centers in Hannover. Außerdem hat der Verlag eine neue Stelle für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit geschaffen, die mit Ulrike Clever, 34, besetzt wurde. Clever kam 1998 als Objektleiterin für die Buchproduktion und Public Relations zum Landbuch Verlag, der Buchtochter des Deutschen Landwirtschaftsverlags.
Meist gelesen
stats