Geldregen für Murdoch: Avatar lässt die Kassen von News Corp. klingeln

Mittwoch, 03. Februar 2010
Medienmogul Murdoch hat wieder gut lachen
Medienmogul Murdoch hat wieder gut lachen
Themenseiten zu diesem Artikel:

News Corp Geldregen Rekordverlust Umsatz Krise


Nach einem Rekordverlust im vergangenen Jahr verbucht Rupert Murdochs US-Medienkonzern News Corp. im 4. Quartal 2009 wieder satte Gewinne und übertrifft die Erwartungen der Analysten. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um zehn Prozent auf 8,7 Milliarden Dollar. Das teilte der Konzern am Dienstagabend mit. Etwas bescheidener dagegen der Gewinn, der bei 254 Millionen Dollar lag. Grund hierfür ist eine Zahlung von 500 Millionen Dollar wegen eines Rechtsstreits mit dem Medien- und Marketingunternehmen Valassis Communications. "Wir sind aus der Krise als überlegener Inhalteanbieter hervorgegangen", so Murdoch.

Dazu beigetragen hat vor allem das Science-Fiction-Epos "Avatar". Die Einnahmen durch Ticketverkäufe belaufen sich weltweit auf über zwei Milliarden Dollar. Murdoch kündigte an, den Film als DVD "so schnell wie möglich" herausbringen zu wollen. Auch das TV- und Zeitungsgeschäft liefen gut für den Konzern. Bei letzterem sind die Gewinne dank radikaler Einsparungen um 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gewachsen. jm

-
-

Meist gelesen
stats