Gefährliche Liebschaft: Alice-Testimonial Vanessa Hessler weint um toten Gaddafi-Sohn

Montag, 31. Oktober 2011
Vanessa Hessler, besser bekannt als "Alice"
Vanessa Hessler, besser bekannt als "Alice"


Vanessa Hessler ist den meisten Deutschen nur als "Alice" bekannt: Das italienische Model ist seit sechs Jahren Testimonial der gleichnamigen Telefonmarke des Telekommunikationskonzerns Telefónica. Derzeit sorgt die hübsche 23-Jährige jedoch nicht mit Werbung für Schlagzeilen: Hessler hatte eine Beziehung zu Mutassim Gaddafi, dem Sohn des vor einer Woche getöteten libyschen Diktators Muammar al Gaddafi. In den kommenden Tagen wird Hessler in einem italienischen TV-Zweiteiler zu sehen sein. Wie der "Stern" berichtet, kam auf der Vorstellungspressekonferenz die Sprache auch auf ihren Liebhaber, der am gleichen Tag getötet worden war wie sein Vater. "Ich kann nur sagen, es war eine sehr wichtige Person in meinem Leben, und das ist jetzt vorbei", berichtete Hessler unter Tränen. Gegenüber dem italienischen Magazin "Diva e Donna" gab das Model darüber hinaus zu, Mitleid mit dem Gaddafi-Clan zu haben. Die "Bild" zitiert Hessler aktuell mit folgenden Worten: "Seine Familie, seine Brüder sind nicht so, wie sie immer dargestellt werden. Das sind ganz normale Menschen. Ich denke an Tochter Aisha und ihre Kinder. Sie am Verlassen des Landes zu hindern, war ein Akt der Gewalt." Angeblich äußerte sich Hessler gegenüber dem italienischen Magazin auch herablassend über die libyschen Rebellen: "Die wissen nicht, was sie tun!"

Nun könnten Konsequenzen von Seiten Telefónicas folgen. Das Unternehmen hat Hesslers Management kontaktiert und um eine Stellungnahme gebeten. Sollte sie ihre Aussagen nicht revidieren, so spekuliert der "Stern", könnte für Hessler das Aus als Testimonial drohen. Gegenüber HORIZONT.NET wollte ein Telefónica-Sprecher das nicht bestätigen - die Angelegenheit werde derzeit geprüft. Bevor nicht die Stellungnahme Hesslers vorliege, werde man die Sache nicht weiter kommentieren, heißt es aus dem Unternehmen

Hessler fungierte zuletzt als Werbegesicht für Alice DSL, das Engagement der Italienerin war jedoch schrittweise zurückgefahren worden. "Vanessa Hessler als Alice steht für hohe Kompetenz im Segment der Festnetzangebote", hatte René Schuster, CEO von Telefónica O2 Germany, im Dezember vergangenen Jahres gegenüber HORIZONT.NET erklärt. "Bei der Überführung der Marke Alice in die Welt von O2 spielt das, neben der Einführung gemeinsamer Produkte, eine wichtige Rolle." ire
Meist gelesen
stats