Gatrixx kündigt Umstrukturierung bei Internet-Projekten an

Donnerstag, 08. Februar 2001

Der auf Finanzdienstleistungen im Internet spezialisierte Berliner Content-Provider Gatrixx hat nach dem Insolvenzantrag seines Internet-TV-Ablegers Gatrixx Internet Television eine Umstrukturierung seiner gesamten Internet-Projekte angekündigt. Neben dem Finanzportal Gatrix.de ist das dem Netzwerk von United Internet angehörende Unternehmen noch mit weiteren acht Websites rund um das Thema Finanzen und Börse im Netz vertreten.

So sollen etwa die Börsendienste Finanztreff.de und Instock.de in das Gatrixx-Hauptportal eingebunden werden und fortan nicht mehr als eigenständige Angebte existieren. Nach Angaben von United Internet-Sprecher Marcus Schaps hat die vorläufige Einstellung des Sendebetriebs zum 31. Januar keinen Einfluss auf den Geschäftsbetrieb von Gatrixx. Die in Montabaur ansässige United Internet-Holding ist mit 26,12 Prozent an dem Unternehmen beteiligt.
Meist gelesen
stats