Gatrixx fasst Finanz-Websites zusammen

Montag, 09. April 2001

Der Finanzinformationsdienst-Betreiber Gatrixx führt seine Internet-Sites Finanztreff.de, Instock.de und Gatrixx.de zum Finanzportal Gatrixx-Finanztreff.de zusammen. Das Berliner Unternehmen löst sich damit von seiner bisherigen Produktstrategie und bündelt seine Aktivitäten zugunsten einer Dachmarke. "Wir erstellen unsere Inhalte ab sofort innerhalb einer Zentralredaktion", erklärt Matthias Baller, Chief Financial Officer (CFO) von Gatrixx. Das Unternehmen will durch die Zusammenführung der Portale unter anderem die Kosten senken. Die Websites Frauenfinanzseite.de, die Themen in den Bereichen Geldanlage und Börse speziell für Frauen anbietet, und De.internet.com, die deutsche Version von Internet.com mit Informationen für IT-Entscheider, bleiben als eigenständige Websites bestehen.
Meist gelesen
stats