Gartner sieht großes Potenzial für SMS-Marketing

Donnerstag, 10. Oktober 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Informationsdienst Unternehmensberatung Deutschland


Die deutschen Handynutzer sind mobilen Informationsdiensten sehr aufgeschlossen. Dies geht aus einer aktuellen Studie der Londoner Unternehmensberatung Gartner hervor. Danach ist der Anteil der Handynutzer in Deutschland vom 1. Quartal 2001 bis zum 2. Quartal 2002 von 54 auf 59 Prozent gestiegen. 43 Prozent nutzen auch die Möglichkeit des SMS-Versands. Dieser bietet laut Gartner ein großes Potenzial für neue Vermarktungsformen. Dabei werden von den Nutzern bislang einfache Textservices wie das Abrufen eines Kinoprogramms am besten akzeptiert. Komplexere Funktionen wie der Kauf eines Flugtickets seien dagegen erst durchzusetzen, wenn die Nutzer mehr Vertrauen in die Technologie besitzen.
Meist gelesen
stats