Ganz entspannt: Henrike Fröchling geht mit Yogaeasy.de an den Start

Montag, 18. Januar 2010
Henrike Fröchling
Henrike Fröchling

Henrike Fröchling ist wieder da: Die ehemalige Geschäftsführerin der Online-Partnervermittlung Parship und danach von Zeit Online (beides Holtzbrinck) geht als Gründerin und Geschäftsführerin mit dem Online-Yogastudio Yogaeasy.de in Hamburg an den Start. Das Portal bietet Yogakurse im Internet, mittels einer wachsenden Zahl an Übungsvideos mit einer Dauer zwischen 45 und 60 Minuten. „Programmdirektorin" ist Anna Trökes, seit 35 Jahren Yogalehrerin und vielfache Buchautorin. Das Geschäftsmodell basiert auf Paid Content; ein Monatsabo kostet 15 Euro (Flatrate). Bald soll es auch ein Newsletter-Magazin, einen Blog und einen Online-Shop dazu geben.

Mit dem nach Fröchlings Angaben ersten deutschsprachigen Yoga-Webangebot „verwandelt sich jedes Wohn-, Arbeits- oder Hotelzimmer blitzschnell in ein privates Studio, in dem Deutschlands erste Yogalehrer-Riege" zeige, wie es richtig geht, so die Gründerin. rp
Meist gelesen
stats