Ganske Verlagsgruppe kommt mit Hörbuch-Edition

Mittwoch, 31. Januar 2007

Nach den "Starken Stimmen", der Hörbuch-Edition des G+J-Titels "Brigitte", kommen nun die "Scharfen Stimmen" - allerdings vom konkurrierenden Jahreszeiten Verlag (Jalag). Von März bis Dezember bringen das Jalag-Frauenmagazin "Petra" und der Buchverlag Hoffmann und Campe, der wie der Jalag zur Ganske Verlagsgruppe gehört, im Monatsrhythmus insgesamt zehn Doppel-CDs unter dem Titel "Scharfe Stimmen" auf den Markt. In den Hörbüchern lesen bekannte deutsche Schauspieler Werke erotischer Literatur. "Petra" begleitet die Edition mit Fotostrecken, Hintergrundmaterial und Interviews mit den Sprechern. rp

Meist gelesen
stats