Gamestar.de startet Bezahlangebot im Internet

Mittwoch, 13. März 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Gamestar Bezahlangebot Onlineabo


Das PC-Spielemagazin "Gamestar" will nun auch im Internet Geld verdienen: Die Website Gamestar.de bietet Spielefreaks ab sofort ein kostenpflichtiges Onlineabo mit verschiedenen Premium-Services. Kunden können damit auf schnelle Spieleserver, das komplette Heftarchiv und viele weitere Leistungen zugreifen. Die Abo-Seiten bleiben frei von Onlinewerbung. Das Abo kostet monatlich 2 Euro für Abonnenten der Printausgabe, 3 Euro für alle anderen.
Meist gelesen
stats