Gala Men kommt Donnerstag in die Regale

Montag, 12. Oktober 2009
Einblick in Männerwelten: Stories über Pitt & Co.
Einblick in Männerwelten: Stories über Pitt & Co.

Die G+J-Gründungsoffensive beschert dem Männerzeitschriftenmarkt ab Donnerstag (15. Oktober) den Titel "Gala Men". Auf 146 Seiten gibt es Reportagen, Interviews sowie Mode und Pflegeprodukte. Die Titelstory ist ein Porträt über Brad Pitt. Über das Leben als Mann berichten auch die Crew des Films "Männerherzen" um Til Schweiger, Nachrichtenmann Steffen Seibert und der Leibwächter von Sängerin Beyoncé. Laut Chefredakteur Peter Levandowski, richtet sich der Titel an "Männer, die im Leben angekommen sind und seine Herausforderungen mit Freude und Gelassenheit annehmen." Dabei ist der "Gala Men"-Leser „bodenständig, aber durchaus modebewusst". Die Trends der Saison zeigt die schwedische Rockband Mando Diao, für vor allem technikaffine Männer dagegen gibt es ein Interview mit Audi-Chefdesigner Stefan Sielaff.

Das Heft, das zunächst einmalig als Markttest erscheint, hat einen Copypreis von 5 Euro und erscheint in einer Druckauflage von 120.000 Exemplaren. Wenn die Resonanz im Markt positiv ist, könnten 2010 zwei Ausgaben erscheinen, so Nils Oberschelp, Verlagsleiter und Geschäftsführer Gala. Die Erstausgabe wartet mit 35 bezahlten Anzeigenseiten auf. se
Meist gelesen
stats