GWP vermarktet Rheinischen Merkur

Mittwoch, 26. Februar 2003

Der Vermarkter GWP Media Marketing weitet das Portfolio weiter aus. Nach dem Neuzugang von Bloomberg-TV wird ab März das Wochenblatt "Rheinischer Merkur" überregional über die Tochter der Verlagsgruppe Handelsblatt vermarktet. Die Zeitung erreicht eine verkaufte Auflage von 105/000 Exemplaren. Die Vermarktung verantwortet Axel Kuhlmann, der bereits "Die Zeit" und den Spotlight-Verlag betreut.

Sabina Ziegler, die bisherige Anzeigenleiterin des "Merkurs", wird in gleicher Funktion unter dem Dach der GWP tätig sein. Geschäftsführer Harald Wahls hält indes nach weiterem Neugeschäft Ausschau: "Die GWP ist auf Freiersfüßen. Wir haben sehr genau analysiert, welche blockfreien TV-Sender oder weiteren Printmedien in unser Portfolio passen, und rechnen noch im Frühjahr mit weiteren Ergebnissen." sch
Meist gelesen
stats