"GQ", "Geo" und "Brand eins" als Leadmagazin nominiert

Mittwoch, 02. März 2005

Am 9. März werden in den Hamburger Deichtorhallen zum 13. Mal die Lead Awards für Zeitschriften und Medien-Gestaltung vergeben. Unter den insgesamt 22 nominierten Zeitschriften befinden sich in der Königsdisziplin "Leadmagazin des Jahres" das Männermagazin "GQ" von Condé Nast, die Reportagezeitschrift "Geo" von Gruner + Jahr und das Wirtschaftsmagazin "Brand eins" aus dem gleichnamigen Verlag.

In die Endauswahl in der Kategorie "Newcomer des Jahres" kamen die Kunstzeitschrift "Monopol" aus dem Juno Verlag, das Lifestyleblatt "Neon" von G+J, das Reportage-Lifestylemagazin "Dummy" und das "Handelsblatt"-Supplement "Why not".

Sechs Wochen lang hatte eine zwölfköpfige Vorjury die kompletten Jahrgänge von über 130 Zeitschriftentiteln gesichtet und eine Vorauswahl von rund 2.800 Fotoserien, Zeitschriftenbeiträge, Titelblätter und Anzeigen getroffen. Anfang Februar tagten dann Fachjuroren, um über die endgültige Preisvergabe zu entscheiden. is
Meist gelesen
stats