GMX startet neue E-Mail-Services

Dienstag, 05. November 2002
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

GMX Feature Focus Hamburg Montabaur United Internet


Der Messaging-Dienstleister GMX erweitert seine kostenpflichtigen Services. Mit neuen Features wurde der Dienst Pro-Mail ausgestattet, der monatlich für 3 Euro zu haben ist. Neu ist zusätzlich der Komfort-Service Top-Mail, der im Monat 5 Euro kostet. Die Dienste bieten neben der reinen E-Mail-Funktion zahlreiche zusätzliche Features in Bereichen wie Archivierung oder Bildbearbeitung. GMX bewirbt die neuen Produkte mit einer Printkampagne, die in Computertiteln und General-Interest-Magazinen wie "Stern" oder "Focus" geschaltet wird.

Die Motive wurden von der Achtung Werbeagentur, Hamburg, konzipiert. Geplant wird die Kampagne, die sich GMX für November und Dezember einen siebenstelligen Betrag kosten lässt, von der Agentur A 1 in Montabaur, die wie auch GMX eine Tochter des Internet-Unternehmens United Internet ist. Die Kampagne soll im nächsten Jahr fortgesetzt werden. GMX wird im Jahr 2002 nach eigenen Angaben rund 20 Prozent seiner Umsätze mit Bezahlservices erzielen. Dieser Anteil soll im nächsten Jahr auf 50 Prozent erhöht werden.

Meist gelesen
stats