G+J verzeichnet Erfolge in Polen

Montag, 26. Juli 2004
Themenseiten zu diesem Artikel:

G+j Polen Nettoanzeigenumsatz Gruner + Jahr Condé Nast


Die Frauen- und People-Magazine von Gruner + Jahr (G+J) in Polen verbuchten im ersten Halbjahr 2004 höhere Nettoanzeigenumsätze. Nach einer Untersuchung der unabhängigen polnischen Forschungseinrichtung "Expert Monitor" liegt das G+J Frauenmagazin "Claudia" mit plus 17,3 Prozent auf rund 7,3 Millionen Euro an der Spitze der monatlichen Zeitschriften. Sie steht damit vor dem Magazin "Twój Styl", das einen Zuwachs von 6,4 Prozent verzeichnet und rund 5,7 Millionen Euro erwirtschaftete. Das im vergangenen Jahr gemeinsam mit Condé Nast eingeführte "Glamour" liegt mit 3,9 Millionen Euro auf Platz drei. Bei den wöchentlichen Magazinen erzielte "Gala" ein Plus von 45,2 Prozent auf 5,3 Millionen Euro. he
Meist gelesen
stats