G+J startet Food-Plattform Essen-und-trinken.de

Donnerstag, 12. April 2007

Die Verlagsgruppe G+J Living leistet mit einer Komplett-Erneuerung des Online-Auftritts ihrer Food-Marken ihren Beitrag zur "Expand-your-Brand"-Strategie. Die Titel "Essen & Trinken", "Essen & Trinken für jeden Tag" und "Viva" werden aus Livingathome.de ausgegliedert und erhalten eine eigene Internetpräsenz (Kreation: inhouse). Unter Essen-und-trinken.de entsteht eine multimediale Plattform rund ums Thema Kochen. "Wir haben bei Livingathome.de festgestellt, dass Communities für Special-Interest-Titel sehr wichtig sind und das Interesse der Leute, selbst aktiv zu werden, hier sehr groß ist", erklärt Nadja Stavenhagen, Geschäftsleiterin und Chefredakteurin für alle Online-Marken bei Livingathome.de und Essen-und-trinken.de, die die redaktionelle Verantwortung trägt.

Daher wurde die Website mit diversen interaktiven Elementen ausgestattet, darunter eine Rezeptsuche, eine persönliches Kochbuch, ein Blog und eine Community.

Außerdem gibt es mit der Rubrik "Cookiepedia" ein Lexikon für Rezepte, das die Leser mit ihrem Kochwissen in Form von Texten, Bildern und Videos füttern sollen. Diese Inhalte werden durch Community Manager geprüft.

Das Angebot richtet sich primär an 30- bis 39-jährige Frauen. Verlagsleiter Werner Beba rechnet damit, zunächst 500.000 Unique User, bei 8 Millionen Page Impressions (PIs) im Monat, für die Online-Marke zu gewinnen. se



Meist gelesen
stats