G+J feiert erfolgreichen Einstand von "Couch"

Freitag, 29. Juni 2012
Aktuell liegt die Juli-/August-Ausgabe von "Couch" am Kiosk
Aktuell liegt die Juli-/August-Ausgabe von "Couch" am Kiosk
Themenseiten zu diesem Artikel:

G+j Gruner + Jahr Einstand Couch Testausgabe Matthias Frei


Dass Gruner + Jahr für die erste reguläre Ausgabe von "Couch" das Konzept ein wenig überarbeitet hat, scheint sich bezahlt zu machen: Wie der Verlag nun berichtet, hat die Juni-Ausgabe 121.000 Exemplare verkauft. Damit konnte sich das Wohn- und Fashion-Magazin gegenüber der Testausgabe von Januar, die sich mehr als 100.000 mal verkaufte, weiter steigern. "Der schnelle und eindeutige Erfolg von 'Couch' übertrifft alle unsere Erwartungen", sagt Matthias Frei, Verlagsleiter G+J Life. Das Feedback der Leserinnen sei zahlreich und begeistert, das Magazin treffe den Nerv sehr vieler junger Frauen. "Wir sind definitiv auf dem richtigen Weg", so Frei. Den Verkauf von "Couch" hat G+J mit einer Werbekampagne in Print und Online angekurbelt (Kreation: Gürtlerbachmann), für die der Verlag 4,8 Millionen Euro brutto in die Hand genommen hat.

"Couch" erscheint mit einer Druckauflage von 300.000 Exemplaren zehnmal pro Jahr - monatlich mit zwei Doppelausgaben für Juli und August sowie Dezember und Januar. Eine einseitige Anzeige kostet 16.000 Euro. sw
Meist gelesen
stats