G+J exportiert seine Marke "Eltern" weltweit

Montag, 06. Oktober 2008
Themenseiten zu diesem Artikel:

G+j Kroatien Spanien Frankreich Italien Niederlande Russland


Im Rahmen seiner "Expand your Brand"-Strategie rollt G+J International seine Marke Eltern im Internet weltweit aus. Bis Ende 2008 sollen Ableger der Website Eltern.de in den Ländern Frankreich, Kroatien, Italien, Niederlande, Polen, Russland, Spanien starten. 2009 stehen weitere Märkte auf dem Programm. G+J wird damit das Eltern-Netzwerk erstmals auch in Länder ausdehnen, in denen noch kein lokales Magazin-Standbein existiert. Bisher erscheint die Printausgabe in Kroatien, Polen und Spanien. "Eltern" ist nach "Geo" die zweite G+J-Marke, deren Internationalisierung der Verlag vorantreibt. Das "Eltern"-Netzwerk wurde in enger Kooperation mit der Online-Redaktion entwickelt und basiert auf einer einheitlichen, technischen Plattform.

Die Projektsteuerung erfolgt zentral. Bilder, Texte, Videos und die Online-Plattform stammen von Eltern.de. Die Adaption der Inhalte auf die lokalen Anforderungen der User liegt ebenso in den Händen kleiner Teams in den Ländern vor Ort wie die Bereitstellung lokaler Inhalte, die Markenführung, Traffic- und Community-Management sowie der Werbeverkauf. Sie folgen dabei keiner Dachmarkenstrategie sondern setzen in jedem Land auf einen eigenen Markenauftritt mit individuellem Corporate Design und lokaler inhaltlicher Positionierung. bn

Meist gelesen
stats