G+J als Käufer für Jetzt im Gespräch

Donnerstag, 05. September 2002

Wie die "Berliner Zeitung" meldet soll Gruner + Jahr Interesse an "Jetzt", dem eingestellten Jugendmagazin der "Süddeutschen Zeitung" haben. Schon kurz nach der Einstellung von "Jetzt" habe G+J-Vorstandschef Bernd Kundrun mit dem Süddeutschen Verlag Kontakt aufgenommen .

Verhandlungsgegenstand sei allerdings kein Verkauf der Titelrechte, sondern die Vergabe einer befristeten Lizenz, um "Jetzt" unter der Dachmarke "Stern" wieder an die Kioske zu bringen. Mit einer Entscheidung sei bis Ende September zu rechnen. Von beiden Parteien war allerdings kein Kommentar zu den Gesprächen zu erhalten.
Meist gelesen
stats