G+J-Tochter Facts and Figures realisiert künftig Bundesliga Magazin

Dienstag, 05. Juli 2011
-
-

Facts and Figures hat mit der Deutsche Fußball Liga (DFL) einen prominenten Neukunden an Land gezogen. Die Corporate-Publishing-Tochter der Gruner + Jahr Wirtschaftsmedien wird zukünftig das offizielle Bundesliga-Magazin für die DFL realisieren. Bisher lag die Verantwortung bei der Schweizer Agentur Sport Media Zürich. Das Magazin richtet sich an Entscheider in Sport, Wirtschaft und Politik. Es erscheint elf Mal im Jahr mit einer Auflage von 36.000 Exemplaren. Inhaltlich bilden strategische und wirtschaftliche Themen und Trends des Profi-Fußballs sowie aktuelle Entwicklungen der Bundesliga und 2. Bundesliga den Kern des Magazins. Für die erste von Facts and Figures verantwortete Ausgabe im August dieses Jahres ist eine umfassende Überarbeitung geplant. Dabei steht neben einer optischen Weiterentwicklung eine verstärkte Ausrichtung auf die thematischen Interessen der Entscheider-Zielgruppe im Vordergrund.

Beim Vertrieb setzt das Bundesliga-Magazin auf Direktversand sowie den gezielten Vertrieb über VIP-Lounges in den Stadien der Bundesliga. Weitere Vertriebskanäle des Magazins sind die Business und First Class der Lufthansa sowie die Lufthansa Lounges. 

Zu den Kunden von Facts and Figures zählen neben der DFL unter anderem auch Opel, Citibank und Siemens, für die die Agentur Kundenmagazine umsetzt. hor
Meist gelesen
stats