G+J: Soheil Dastyari soll Kundenmagazine voranbringen

Donnerstag, 04. Juni 2009
Soheil Dastyari
Soheil Dastyari

Der Umbau der Strategie-Stabstellen bei Gruner + Jahr setzt das Personalkarussell in Gang: Nach Informationen von HORIZONT.NET wird Soheil Dastyari, bisher in der zentralen Abteilung Unternehmensentwicklung für "Brand Development" verantwortlich, in die Verlagsgruppe Exclusive & Living wechseln, die von Julia Jäkel geleitet wird. Dort soll sich Dastyari, 37, offenbar um die Kundenmagazine kümmern. In welcher Funktion genau, ist bisher unklar. Bei G+J wollte man dies nicht kommentieren. Geschäftsführer von G+J Corporate Media sind Jäkel und Peter Haenchen. Corporate Publishing (CP) dient G+J und seinem Vorstandschef Bernd Buchholz, wie berichtet, als eine der wenigen Wachstumshoffnungen. Jäkel hatte dies im Interview mit HORIZONT im April bekräftigt: Derzeit trage G+J Corporate Media zu über einem Viertel zum Umsatz ihrer Gruppe bei. "Was die Wachstumspotenziale angeht, habe ich eine erhebliche Phantasie", sagte Jäkel.

Dabei soll ihr nun offenbar Dastyari an vorderster Front helfen. Der gebürtige Teheraner und frühere Werbeagentur-Planner (FCB Wilkens) ist seit April 2005 bei G+J, wo er die Titelgruppen bei der Ideenfindung und Umsetzung des viel zitierten "Expand your Brand"-Programms - also der Weitervermarktung der Printmarken über digitale Kanäle, Events und weitere Projekte - beriet. Allerdings baut G+J offenbar im Zuge des Sparprogramms seine zentralen Abteilungen derzeit ab und um. Einige Aufgaben sollen zusammengefasst, andere dezentralisiert und auf die Verlagsgruppen verteilt werden. So löst G+J etwa, wie berichtet, seine zentrale Unit New Media Ventures auf. rp
Meist gelesen
stats