G+J Polen startet "Gala Filmowa"

Montag, 21. März 2005
Themenseiten zu diesem Artikel:

Filmowa Polen G+j Torsten-Jörn Klein


Die Line Extension des People-Magazins "Gala" widmet sich am 21. März Themen rund um Kino, Film und TV. Die monatliche erscheinende "Gala Filmowa" steht unter der journalistischen Leitung von Katarzyna Przybyszewska, der Chefredakteurin von "Gala". Das Magazin erscheint monatlich zu einem für polnische Verhältnisse vergleichsweise hohen Copypreis von umgerechnet 1,60 Euro. Die Druckauflage liegt bei 140.000 Exemplaren.

"Gala Filmowa" wird während der ersten drei Monate mit einer Marketing-Kampagne via TV, Plakat, Radio und Printanzeigen begleitet. "Mit Gala Filmowa stärken wir die Markenfamilie Gala in Polen. Wir werden weiterhin in unser Geschäft in Polen investieren, um unsere dortige Marktführerschaft im Anzeigengeschäft auszubauen", sagt Torsten-Jörn Klein, G+J-Zeitschriftenvorstand International. he
Meist gelesen
stats