G+J: Nido kommt ab 2010 offenbar dauerhaft

Freitag, 10. Juli 2009
Markttest bestanden: "Nido" soll regelmäßig erscheinen
Markttest bestanden: "Nido" soll regelmäßig erscheinen

Es geht wohl weiter mit "Nido", Gruner + Jahrs neuem Lebensgefühlmagazin für junge Eltern. Im April war eine erste Testausgabe des "Stern"-Ablegers erschienen, für Mitte Oktober ist eine zweite geplant. "Ich rechne fest damit, dass 'Nido' 2010 monatlich kommt", erklärt André Freiheit, Gesamtanzeigenleiter der "Stern"-Gruppe. Ein formaler Beschluss ist aber noch nicht gefasst.

Bei einem schlechten Abschneiden der Erstausgabe hätte G+J schon die zweite Testnummer gestoppt, meint Freiheit. Die Bilanz der Premiere: 67.000 Hefte wurden verkauft (Copypreis: 3,90 Euro); das im April formulierte Ziel lautete "mindestens 60.000 bis 70.000" Exemplare. Die Zahl der Anzeigen (24 bezahlte Seiten) will Freiheit halten; die Hälfte der Erstkunden habe bereits fürs zweite Heft mitgebucht oder reserviert. Die Druckauflage (Erstausgabe: 200.000) werde „leicht reduziert", aber vertrieblich besser ausgesteuert. rp

Die Ergebnisse der ersten "Nido"-Käuferbefragung lesen Sie in der HORIZONT-Ausgabe 28/2009 vom Donnerstag dieser Woche.
Meist gelesen
stats