G+J-Manager Nierhoff geht zur Milchstrasse

Montag, 02. April 2007
Lutz Nierhoff
Lutz Nierhoff

Lutz Nierhoff wird spätestens zum 1. Oktober neuer Verlagsleiter von "Max" und "Fit for Fun" aus der Verlagsgruppe Milchstrasse. Zudem übernimmt er in Personalunion bei der Burda Lifestyle Community auch die Anzeigenleitung dieser beiden Titel sowie der Film-Lifestyle-Zeitschrift "Cinema". Der 38-Jährige ist derzeit Anzeigenleiter von "National Geographic" und "Park Avenue" bei Gruner + Jahr (G+J). Zuvor wirkte Nierhoff bei G+J als Stellvertretender Verlagsleiter der Eltern-Gruppe.

Gunnar Scheuer, 43, bislang Verlagsleiter von "Max" und "Fit for Fun" wird zeitgleich mit Nierhoffs Wechsel neuer Verlagsleiter von "TV Spielfilm" "TV Today" und "Cinema". Zur Zeit wird die Funktion von Andreas Mayer, Geschäftsführer der Verlagsgruppe Milchstrasse (VGM), in Personalunion wahrgenommen. Scheuer kam 2003 als stellvertretender Gesamtleiter Marketing und Sales zur VGM und übernahm im März 2005 die Verlagsleitung von "Max" und "Fit for Fun". Neben vielfältigen Tätigkeiten im Verlagsbereich bei G+J und dem Heinrich Bauer Verlag besitzt er mehrjährige Erfahrungen auf Agenturseite als Geschäftsführer von Initiative Media. se



Meist gelesen
stats