G+J International verkauft seine Anteile an G+J / Daphne

Mittwoch, 01. August 2007
Themenseiten zu diesem Artikel:

G+j


G+J International verkauft zum 31. Juli seine Anteile am griechischen Magazin-Joint-Venture G+J/Daphne an seinen Joint-Venture-Partner Antenna Group. Der Ausstieg erfolgt laut G+J auf Bitten der Antenna Group, die die Geschäfte bei Daphne eigenständig fortführen wird. Über den Kaufpreis vereinbarten beide Seiten Stillschweigen. Die seit Mai 2006 erscheinende griechische Ausgabe von "Geo" wird als Lizenzausgabe bei Daphne weitergeführt. G+J hatte sich im Juli 2005 mit 50 Prozent an dem griechischen Magazinverlag Daphne Communications beteiligt. Die zuständigen Gremien müssen der Transaktion noch zustimmen. se

Meist gelesen
stats