G+J Funk- und Fernsehproduktion besetzt Führung neu

Dienstag, 16. März 1999

Eiko Wachholz, 40, seit September 1996 Chefredakteur des TV-Bereichs der Gruner + Jahr Funk- und Fernsehproduktions GmbH (FFP), übernimmt als geschäftsführender Chefredakteur nun auch die unternehmerische Verantwortung dieses Bereichs. Er folgt auf Peter Behle, 51, dessen Vertrag als Fernsehgeschäftsführer Anfang des Jahres einvernehmlich aufgelöst wurde. Ralf Portugall, 38, wird ab sofort geschäftsführender Chefredakteur Hörfunk. Damit übernimmt er die inhaltliche und unternehmerische Verantwortung dieses Bereichs, den zuvor Hans Georg Baum, 53, verantwortete. Dessen Vertrag war Ende 1998 ausgelaufen. Sowohl Portugall als auch Wachholz berichten direkt an Hans-Roland Fäßler, Sprecher der Geschäftsführung der G+J FFP.
Meist gelesen
stats