G+J EMS präsentiert neue Web-Spot-Technologie

Donnerstag, 06. September 2001

Die Medienagentur G+J EMS bietet ein Verfahren an, mit dem Kino- und Fernsehspots konvertiert und im Internet präsentiert werden können. Bei den so genannten Streaming-Ads muss erstmals kein spezieller Player heruntergeladen und gestartet werden. Nach Unternehmensangaben bietet dieses Format den Vorteil, klassische Werbung im Internet fortzusetzen. Aufwendige und kostspielige Produktionen können so besonders effektiv mehrfach genutzt und steigende Schaltkosten im TV umgangen werden.
Meist gelesen
stats