G+J-EMS-Manager von Wersch verstärkt OVK-Vorsitz

Dienstag, 14. Mai 2013
Von Wersch löst Arne Wolter im OVK-Vorsitz ab
Von Wersch löst Arne Wolter im OVK-Vorsitz ab

Oliver von Wersch, Geschäftsführer von G+J Electronic Media Sales wird stellvertretender Vorsitzender des Online-Vermarkterkreises (OVK) im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW). Er folgt auf Arne Wolter, stellvertretender Chief Digital Officer und Mitglied der Geschäftsleitung bei G+J EMS, der die ehrenamtliche Gremienarbeit auf eigenen Wunsch niederlegt. Von Wersch soll den OVK bei Mobile Advertising und Mobile Technology unterstützen. G+J EMS ist hierzulande der größte Mobilvermarkter. "Wir begrüßen Oliver von Wersch als Arne Wolters würdigen Nachfolger, von dessen umfangreicher Expertise im Mobile Segment der OVK künftig profitieren soll", sagt Paul Mudter, Vorsitzender des OVK und Geschäftsleiter IP Deutschland.

Dem OVK-Vorsitz gehören außerdem an: Markus Frank, Geschäftsführer Microsoft Advertising, Marianne Stroehmann, Geschäftsführerin Interactive Media, und Matthias Wahl, Geschäftsführer OMS. Sie sind gemeinsam mit Oliver von Wersch auch Mudters Stellvertreter. Im OVK haben sich 19 der größten Onlinevermarkter zusamemngeschlossen. Sie wollen die Markttransparenz erhöhen und für Standardisierung und Qualität im Onlinemarketing sorgen. pap
Meist gelesen
stats