G+J Corporate Media erweitert sein Leistungsspektrum

Donnerstag, 18. April 2002

Die Kundenzeitschriften-Division von Gruner + Jahr, G+J Corporate Media, will sich künftig auch im Bereich der Geschäftsbericht-Aufbereitung profilieren. Erster Kunde ist das Unternehmen Kreditwerk, ein Gemeinschaftsunternehmen der Bausparkasse Schwäbisch Hall und der Hamburger Deutschen Genossenschafts-Hypothekenbank, für das der Verlag jetzt erstmals den "Kreditwerkreport #2" erstellt hat. Der "Kreditwerkreport #2" ist auf seinen 60 Seiten gestaltet wie ein Magazin und veröffentlicht Anzeigen mehrerer Fremdfirmen.

Mit journalistisch getexteten Reportagen, Porträts und Hintergrundberichten will das Produkt den Beweis antreten, dass Geschäftsberichte nicht nur Information für ein Fachpublikum liefern können, sondern darüber hinaus aktive Kommunikationsträger für Imagebildung, Investor Relation und Mitarbeiter-Kommunikation werden können. Die journalistische Federführung hatte Uly Foerster (G + J Corporate Media), für die Gestaltung sorgten Jürgen Kaffer und Isabel Bünermann (Büro Hamburg).
Meist gelesen
stats