G+J Agenda: Ulrich Sommer wird Chef von G+J Women New Media

Donnerstag, 24. Mai 2012
Ulrich Sommer wird Geschäftsführer von G+J Woman New Media
Ulrich Sommer wird Geschäftsführer von G+J Woman New Media

Neue Konstruktion: Gut drei Monate nach dem Umbau der großen Titelsparten bei Gruner + Jahr schafft Thomas Lindner, der Geschäftsführer der neu formierten Verlagsgruppe G+J Agenda, in seinen hinzugewonnen Dependancen in München und Köln neue Strukturen. Ulrich Sommer, 42, übernimmt zusätzlich zu seinen bestehenden Aufgaben als Verlagsleiter „Eltern" und „PM" die Geschäftsführung der G+J Women New Media GmbH in München (betreibt unter anderem die Websites der beiden Titel) und des Familienportals Urbia.com in Köln, das seit Herbst 2011 zu G+J gehört und der „Eltern"-Gruppe zugeordnet ist. Außerdem verwandelt G+J die Rechtsform von Urbia.com von einer AG in eine GmbH. Sommer war dort bisher schon Vorstand, neben Lars Moll. Ob Moll, bisher und weiterhin im Hauptjob Website-Chef bei Women New Media, neben Sommer Chef von Urbia.com bleibt, ist bisher unklar.

Interessant ist, dass Felix Friedlaender (Verlagsleiter „Brigitte"), Julia Jäkel (Geschäftsführerin G+J Life, die andere große Verlagsgruppe) und Thomas Lindner, alle drei bisher neben Sommer Co-Geschäftsführer bei G+J Women New Media, nach Angaben einer Sprecherin ihre Funktionen dort behalten. Damit mischen dort Manager beider Verlagsgruppen mit, auch wenn G+J nun Agenda-Mann Sommer stärker hervorhebt.

Es gibt noch weitere Personalien: Astrid Hamer, 34, wird zum 1. Juli stellvertretende Verlagsleiterin „Eltern" und berichtet an Ulrich Sommer. Bislang war Hamer als Leiterin des DPV Deutscher Pressevertrieb-Standortes München und Vertriebsleiterin für die Zeitschriften der Mandanten MVG und Computec Media tätig. Sie arbeitet seit 1997 in verschiedenen Funktionen für G+J und DPV.

Melanie Stiebner, 32, wird zum 1. Juli Kaufmännische Leiterin bei G+J München; sie berichtet direkt an Geschäftsführer Lindner. Der neu geschaffene Bereich Kaufmännische Dienstleistungen bündelt am Standort München die Bereiche PR, Personal, Verwaltung und Gebäudemanagement und fungiert als Serviceeinheit für die dortigen Titel (neben „Eltern" und „PM" unter anderem auch „Neon" und „Nido") und Gesellschaften, darunter auch der Fach- und Special-Interest-Verlag G+J Entertainment Media (EMV). Dort war Stiebner bislang Kaufmännische Leiterin und zuvor in verschiedenen Positionen bei Bertelsmann tätig. rp
Meist gelesen
stats