Fußball steht an der Spitze der TV-Jahrescharts

Dienstag, 29. Dezember 2009
Das ZDF punktet mit Fußball
Das ZDF punktet mit Fußball

Doppelsieg für das ZDF bei den TV-Jahresquoten: Die Mainzer führen die Liste der meistgesehenen Sendungen 2009 mit Fußball und "Wetten, dass..?" an. Dies meldet das Marktforschungsunternehmen Media Control. Das WM-Qualifikationsspiel der Männer zwischen Russland und Deutschland lockte am 10. Oktober rund 12,5 Millionen Zuschauer ab drei Jahren vor die Bildschirme (Marktanteil: 55,6 Prozent). Auch Thomas Gottschalk konnte sich am 3. Oktober zusammen mit seiner neuen Moderatorin Michelle Hunziker freuen: Der Saisonauftakt zu "Wetten, dass..?" war für 11,3 Millionen Zuseher (Marktanteil: 38,0 Prozent) ein Grund, einzuschalten.

Die Plätze drei und vier gehen an "RTL Boxen". Der Kampf zwischen Vitali Klitschko und Kevin Johnson bannte am 12. Dezember im Schnitt 11,2 Millionen Fans (Marktanteil: 47,2 Prozent) vor die TV-Geräte. Das Duell zwischen Vitali Klitschko und Juan Carlos Gomez ließ am 21. März durchschnittlich 10,9 Millionen Zuschauer mitfiebern (Marktanteil: 47,4 Prozent).

Insgesamt sind 24 Sportübertragungen und -reportagen in den Top 100 der quotenstärksten Sendungen 2009 vertreten. Die Sparte "Serie" kam auf 33 Sendungen, der Bereich "Unterhaltung/Show" auf 25 Sendungen und die Kategorie "Information" auf 18 Sendungen.

Der einzige Spielfilm, der es in die Top 100 schaffte, war "Harry Potter und der Feuerkelch" im ZDF. Insgesamt 7,9 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 24,1 Prozent) ließen sich am 2. Januar diesen Jahres nach Hogwarts entführen. bn
Meist gelesen
stats