Fusion im US-Content-Markt: Yellowbrix will I-Syndicate kaufen

Montag, 18. Juni 2001

Der amerikanische Anbieter von Content-Infrastruktur-Lösungen, Yellowbrix, will den angeschlagenen US-Contentanbieter I-Syndicate kaufen. Dieser hat bereits Gläubigerschutz beantragt. Welche Auswirkungen die Fusion auf I-Syndicate Europe hat, ein 50:50-Joint Venture von I-Syndicate und Bertelsmann, ist zurzeit noch nicht abzusehen. "Wir werden im operativen Bereich dadurch zusätzliche Produkte vermarkten können", schätzt Peter Bichara, CEO von I-Syndicate Europe, das 45 Mitarbeiter in Hamburg und London hat.
Meist gelesen
stats