Funkanalyse Bayern ab 1999 mit Telefoninterviews

Freitag, 18. Dezember 1998

Im Zuge der im Herbst 1999 erfolgenden Umstellung der bundesweiten Hörfunkerhebung der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (AG.MA) auf Telefoninterviews wird auch die Funkanalyse Bayern ab kommendemJahr anstelle der Tagebucherhebung computergestützte Telefoninterviews durchführen. Dadurch könnendie Kosten der Funkanalyse reduziert werden und einzelne TV- oder Hörfunksender für ihre Programmezusätzliche Fragen in Auftrag geben. Auftraggeber der Funkanalyse Bayern ist die Landeszentrale für neue Medien sowie nahezu alle lokalen und regionalen bayerischen Hörfunk- und Fernsehanbieter.
Meist gelesen
stats