Funkanalyse Bayern 2000

Dienstag, 23. Mai 2000

Antenne Bayern ist mit einem Plus von 3,5 Prozentpunkten auf 28,0 Prozent Tagesreichweite der meistgehörte Radiosender Bayerns. Das ergab die Funkanalyse Bayern 2000, die heute in Nürnberg präsentiert wurde. Mehr als 3 Millionen Personen ab 14 Jahre hören werktäglich mindestens ein Lokalprogramm. Damit konnten die Lokalsender ihren Marktanteil um 2,1 auf 32,9 Prozent erhöhen. Auch die öffentlich-rechtlichen Radiosender durften sich freuen: Bayern 1 erreicht 25,8 Prozent, Bayern 2 verzeichnete einen Zuwachs von 0,5 Prozentpunkten auf 3,8 Prozent, Bayern 4 Klassik steigerte seinen Anteil auf 2,6 Prozent (0,3 Prozentpunkte). Das Informationsradio B 5 aktuell konnte einen Gewinnzuwachs von 5,3 auf 5,7 Prozent vorweisen.
Meist gelesen
stats