Fujitsu Siemens Computers mit neuer Führungsstruktur

Mittwoch, 14. November 2001

Adrian von Hammerstein wird neuer Präsident und CEO von Fujitsu Siemens Computers. Er wird seine Aufgabe unmittelbar nach dem Wechsel von Paul Stodden zu Siemensam 1. Dezember 2001 antreten. Damit haben sich beide Shareholder des Computerunternehmens für eine unternehmensinterne und nahtlose Nachfolge für die Funktion des CEO entschieden.

Hammerstein war bisher CFO von Fujitsu Siemens Computers und hat zusammen mit Paul Stodden die strategische Neuausrichtung des Unternehmens vorangetrieben. Paul Stodden, der zum 1. Dezember 2001 im Siemenskonzern die Leitung von Siemens Business Services übernehmen wird, bleibt auch in Zukunft mit Fujitsu Siemens Computers verbunden: Im Zusammenhang mit seinem Wechsel zum Shareholder Siemens bleibt er im Board von Fujitsu Siemens Computers.

Ebenfalls zum 1. Dezember 2001 tauschen Rudi Lamprecht, bisher Vorsitzender des Boards, und Tetsuo Urano, bisher stellvertretender Vorsitzender, turnusgemäß ihre Funktionen in diesem Gremium.
Meist gelesen
stats