Für echte Männer: Hi-Res Hamburg gewinnt Hasseröder

Freitag, 11. Mai 2012
-
-

Neugeschäft für Hi-Res in Hamburg: Der im Sommer 2011 gegründete deutsche Ableger des Londoner Designstudios konnte sich in einem Pitch um den Online-Etat von Hasseröder durchsetzen. Die erste Arbeit der Agentur um Geschäftsführer und Creative Director Mike John Otto ist bereits sichtbar: die neu überarbeitete Markenwebsite Hasseroeder.de der Biermarke aus dem Hause Anheuser-Busch InBev. Unter dem Motto "Männercamp" hat Hi-Res eine Plattform entwickelt, die sich aus zwei Bereichen zusammensetzt: zum einen ein redaktionell betreutes Magazin, zum anderen ein Corporate-Bereich mit Informationen zum Bier und der Brauerei. "Das Männercamp bietet den Besuchern maßgeschneiderten Content, Event-Tipps und interaktive Tools, die sie über Social-Media-Funktionalitäten mit ihren Freunden und Bekannten teilen können", so Otto. Die Website soll in den kommenden Wochen kontinuierlich erweitert und ausgebaut werden.

Der Pitch bei Hasseröder fand im Januar statt. Hi-Res Hamburg ist Lead Agentur für Jägermeister, zusammen mit dem New-Yorker-Agenturbüro betreuen die Hanseaten exklusiv den US-Markt für den Kräuterlikör. jm
Meist gelesen
stats