Für Lycos Europe sind keine Gewinne in Sicht

Dienstag, 05. September 2000

Das Internetportal hat seinen Umsatz im vierten Quartal des abgelaufenen Geschäftsjahres im Vorjahresvergleich um über 400 Prozent auf rund 15 Millionen Euro steigern können. Im gesamten Geschäftsjahr wurden rund 40 Millionen Euro umgesetzt, der Verlust beträgt jedoch rund 100 Millionen Euro. Dazu tragen vor allem Marketing- und Vertriebskosten bei. Allein im 4. Quartal des Lycos-Geschäftsjahres wurden dafür 56 Millionen Euro investiert, im gesamten Geschäftsjahr rund 133 Millionen Euro. In puncto Reichweite liegt Lycos in Deutschland hinter Yahoo an 2. Stelle. Nicht zufrieden kann Lycos mit dem Börsenkurs am Neuen Markt sein. Vom Ausgabepreis von 24 Euro je Aktien sind derzeit nur noch rund 12 Euro übrig geblieben.
Meist gelesen
stats