Führungswechsel bei MRM Frankfurt

Dienstag, 10. Januar 2006

Mit der Zusammenführung der McCann Worldgroup-Töchter MRM Relationship Marketing und Zentropy zu MRM Worldwide baut Deutschland CEO Christoph Stadeler die Führungsriege am Standort Frankfurt um. Die MRM Frankfurt Geschäftsführer Sebastian Klever und Oliver Hönnicke machen sich mit einer MRM Spin-Off-Agentur selbständig. Unter dem Namen Crossland arbeitet die Agentur künftig für die Kunden Schwab und Union Investment. Klever und Hönnicke waren erst Anfang 2005 von der damaligen Agentur Jung von Matt/1:1 in Offenbach zu MRM gewechselt.

Weiterhin wird Sven Ohligs ab Februar als Client Service Director für das Kundenmanagment, Neugeschäft sowie die Betreuung von General Motors Euorpe zuständig sein. Er kommt von Proximity, wo er den Kunden Telekom betreute.

Auf Kreativseite verlässt zudem CD Mark Sargent die Agentur und wird durch einen noch nicht benannten Executive Creative Director ersetzt, der übergeordnet für die Bereiche Online und Offline kreativ verantworlich zeichnen wird. se



Meist gelesen
stats