Führungswechsel bei Icon Added Value

Montag, 05. Dezember 2005

Bei Icon Added Value Deutschland tritt Christoph Prox als neuer CEO an. Der 41-jährige war zuletzt als CEO Asia/Pacific für die asiatischen Büros des Markenberatungsunternehmen zuständig und ist seit 1994 bei Icon beschäftigt. Prox wird in Nürnberg ein Executive Board leiten, dem mit Klaus Feldmann, Karin Gebhardt, Hildegard Keller-Kern, Kai Lockermann, Oliver Nickel, Robert Perl und Helmut Thienel die wichtigsten langjährigen Führungskräfte des Unternehmens angehören. Rüdiger Szallies, Gründungspartner und Chairman, wird diese Funktion auch weiterhin wahrnehmen. Grund für den Führungswechsel: Karl Georg Musiol, 49, Gründungspartner und CEO von Icon Added Value Deutschland sowie CEO Added Value Mainland Europe, und Uwe Munzinger, 48, Partner von Icon Added Value Deutschland und Mitglied des Boards, werden sich ab Juni 2006 neuen Aufgaben widmen. Nachfolgerin von Karl Georg Musiol in Europa wird Liz Musch. Sie arbeitete zuletzt für Millward Brown in Paris und verfügt über langjährige Erfahrung im Werbeagentur-, Forschungs- und Marketingbereich. ork

Meist gelesen
stats