Führungskräfte greifen zur "AHGZ"

Dienstag, 22. September 2009

Führungskräfte von 3- bis 5-Sterne-Hotels greifen am häufigsten zur "Allgemeinen Hotel- und Gastronomie-Zeitung" ("AHGZ"), um sich zu informieren. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstituts CZAIA in Bremen, das insgesamt 287 Führungskräfte aus der Hotellerie befragt hat. Die "AHGZ" erscheint im Stuttgarter Matthaes-Verlag, der wie HORIZONT.NET zum Deutschen Fachverlag in Frankfurt gehört. CZAIA hat insgesamt neun Branchentitel untersucht, darunter "Hotel & Technik" und "First Class". Demnach bescheinigen 36 Prozent der Führungskräfte der "AHGZ" die größte Kompetenz aller Fachtitel. Sie steht damit auf Platz 1. Zudem gaben 41 Prozent an, die "AHGZ" sei von allen Fachblättern die glaubwürdigste. Ein "sehr gut", gab es auch bei der Frage nach dem Marktführer: Mit 55 Prozent lag die Zeitschrift mit Abstand zu den Konkurrenten an 1. Stelle. HOR
Meist gelesen
stats