Früher als erwartet: Bernhard tritt als Markenchef bei VW an

Donnerstag, 21. April 2005

Der ehemalige Daimler-Chrysler-Manager Wolfgang Bernhard wird bereits Anfang Mai den Vorsitz der Markengruppe Volkswagen (VW, Skoda, Bentley, Bugatti) übernehmen. Der 44-Jährige entlastet damit VW-Konzernchef Bernd Pischetsrieder, der die VW-Marken bisher selber betreut. Zusammen mit Audi-Vorstandschef Martin Winterkorn, der für die Audi-Markengruppe (Audi, Seat, Lamborghini) zuständig ist, wird Bernhard das operative Geschäft der Kernmarken und die Koordination der beiden Markengruppen verantworten. kj
Meist gelesen
stats