Friendscout24 will Österreicher verkuppeln

Montag, 02. Juli 2012
FriendScout24 umgarnt Österreicher
FriendScout24 umgarnt Österreicher

FriendScout24 weitet seine Marketingaktivitäten in Österreich deutlich aus. In diesen Tagen gibt das Partnerportal den Startschuss für eine Werbekampagne in der Alpenrepublik. Für die Schaltung von TV-Spots, Online-Bannern und Anzeigen nimmt das Unternehmen einen einstelligen Millionenbetrag in die Hand. Die Werbeoffensive basiert auf der Kampagne, die von Kolle Rebbe, Hamburg, ursprünglich für Deutschland entwickelt wurde. Diese wurde nun für Österreich adaptiert. Ziel des Auftritts mit dem Slogan „Küssen kann man nicht alleine“ ist es, die Anzahl an neuen Mitgliedern zu steigern und die Marktposition von FriendScout24 auszubauen.

Birgit Ströbel, Vice President Marketing und Strategie bei FriendScout24, setzt neben TV-Spots auch auf Onlinemedien und auflagenstarke Printtitel. Die Integration verschiedener online- und offline Medien helfe dem Unternehmen, zu einem Teil der Lebenswelt seiner Zielgruppe zu werden, erklärt Ströbel. "Gerade für die Ansprache der Frauen über 30 ist es wichtig, die Marke auch jenseits des Internets erlebbar zu machen – schließlich stehen diese Frauen mitten im Leben", so Ströbel weiter.

Friendscout24 will etwa 50 Prozent des Budgets ins Fernsehen investieren. Pilot in München wird den Spot unter anderem auf ORF 1, Sat.1, Kabel Eins, ATV, RTL und Puls4 schalten. mas
Meist gelesen
stats