Friendscout24 verkuppelt Bewohner des Second Life

Mittwoch, 14. Februar 2007
Themenseiten zu diesem Artikel:

Friendscout24 Second Life Diana Simon


Das Münchner Web-Portal Friendscout24 eröffnet als erste deutsche Online-Partnerbörse eine Filiale in der virtuellen Internet-Welt Second Life. Ab Mitte Februar wird die virtuelle Flirtberaterin Diana Simons auf der Insel NEON Second-Life-User zum Thema Flirt und Liebe in der virtuellen Welt beraten. Als spezielle Marketingaktion können sich Bewohner am Valentinstag sogar eine rote Rose kostenlos abholen. Nach dem Eröffnungstag steht Diana Simons immer Donnerstags von 18 Uhr bis 21 Uhr für Fragen rund um die Liebe zur Verfügung. Second Life ist eine virtuelle 3D-Umgebung, die komplett von ihren Bewohnern erschaffen und gestaltet werden kann. Mit Hilfe der detailgetreuen digitalen Figuren kann der User vollständig in die Online-Welt eintauchen. Geschäftsbeziehungen wie auch Freundschaften lassen sich hier wie im realen Leben pflegen. Rund 3,5 Millionen Bewohner haben sich bereits unter www.secondlife.com registriert. mas

Meist gelesen
stats