Friendscout24 bedankt sich bei Matthias Schweighöfer und weitet Secret-Kampagne aus

Donnerstag, 10. Januar 2013
Das Motiv hat Kolle Rebbe entwickelt
Das Motiv hat Kolle Rebbe entwickelt

Seit dem 10. Januar ist Matthias Schweighöfers neuer Film „Schlussmacher“ in den deutschen Kinos zu sehen. Mit dabei ist auch FriendScout24. Das Partnerportal, das "Schlussmacher" als Sponsor begleitet, durfte im Gegenzug vorab nicht nur vier Komparsenrollen verlosen und ein eigens produziertes „Schlussmacher“-Video auf seiner Website zeigen. Auch im Film selbst ist FriendScout24 prominent in Form von Plakaten und City-Lights zu sehen. Dafür bedankt sich das Unternehmen jetzt mit einer Anzeige.



„Wir haben in Matthias Schweighöfer einen echten Partner und Markenbotschafter gefunden“, sagt Birgit Ströbel, Vice President Marketing von FriendScout24, „und dafür revanchieren wir uns jetzt gern.“ Die von Kolle Rebbe, Hamburg, kreierte Dankesanzeige wird in verschiedenen Ausgaben der „BILD“-Zeitung geschaltet.

-
-
Daneben erhöht FriendScout24 auch für sein Premium-Angebot Secret den Werbedruck. Das Casual-Dating-Portal wird erstmals auch in Österreich und der Schweiz beworben. Die von EDELWEISS72 in München entwickelten Werbemittel werden in den beiden Ländern in auflagenstarken Zeitschriften, auf Onlineplattformen und auf dem iPad zu sehen sein. Zuständige Mediaagentur ist Pilot, München. Das Kampagnenbudget für die DACH-Region liegt brutto im mittleren einstelligen Millionenbereich.

Ziel der Kampagne ist es, die Neuregistrierungen zu steigern sowie die Markenbekanntheit und Markenwahrnehmung zu erhöhen. Marketingchefin Ströbel will Secret als Dating-Portal positionieren, das sich in erster Linie "an experimentierfreudige Frauen und Männer" richtet, die ihre erotischen Phantasien mit Niveau ausleben wollen. Damit hebe sich Secret "klar und deutlich von den Wettbewerbern ab", so Ströbel. mas
Meist gelesen
stats