Friedrich Orth geht nach Trier

Freitag, 01. Dezember 2000

Von Cottbus nach Trier wechselt im Januar Johannes Friedrich Orths. Der 43-Jährige wird Geschäftsführer der Volksfreund-Druckerei Nikolaus Koch, die unter anderem den „Trierischen Volksfreund“ herausgibt. Seinen bisherigen Posten des verlegerischen Geschäftsführers des Lausitzer Rundschau (LR) Medienverlags in Cottbus übernimmt Frank Lüdecke. Die kaufmännische Verantwortung im LR-Verlag übernimmt Bernhard Liske zusätzlich zu seiner Funktion als Geschäftsführer des Druckbetriebs der LR. Sowohl die Volksfreund-Druckerei als auch der LR-Medienverlag sind Töchter des Medienunternehmens Saarbrücker Zeitung Verlag und Druckerei, das seinerseits mehrheitlich zur Stuttgarter Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck gehört.
Meist gelesen
stats